Automatisierung mit PowerShell (2/3): Advanced

Teil 2 der Reihe Automatisierung mit PowerShell ist für Absolventen von Teil 1 und fortgeschrittene Benutzer mit Erfahrung in PowerShell gedacht. Dieser Kurs baut auf den in Teil 1 behandelten Konzepten auf, z. B. Cmdlets, Hilfe, Ausführungsrichtlinien und die Pipeline. In diesem Kurs befassen sich die Teilnehmer mit fortgeschritteneren Themen, einschließlich Objekten, WMI, Funktionen und PowerShell-Remoting.

Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer mit den Fähigkeiten auszustatten, Zeichenketten zu manipulieren, WMI-Klassen zu nutzen, um die Systemfunktionen zu maximieren, und eigene PowerShell-Befehle zu erstellen. Der Kursleiter betont, dass das Erstellen von PowerShell-Befehlen nicht so kompliziert ist, wie es vielleicht scheint. Die Teilnehmer lernen auch, wie sie eine grafische Benutzeroberfläche erstellen, die PowerShell-Befehle im Hintergrund ausführen kann.

Darüber hinaus behandelt der Kurs die Verbindung mit anderen Computern und der Cloud, insbesondere Azure und Microsoft 365, durch PowerShell Remoting. Automatisierung ist ein wichtiger Aspekt dieses Kurses, da die Teilnehmer lernen, wie sie ihre PowerShell-Skripte mithilfe von Aufgabenplanung oder Hintergrundaufträgen automatisieren können.

Der Dozent dieses Kurses ist ein PowerShell MVP mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Die Teilnehmer benötigen für diesen Kurs einen Windows 10/11-Computer mit aktuellen Updates. Das Vorhandensein eines Windows Server-Domänencontrollers in einer Testumgebung ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Insgesamt bietet dieser Kurs wertvolle Einblicke und praktische Übungen, um die PowerShell-Kenntnisse der Teilnehmer zu verbessern.

Kurslink: https://www.udemy.com/course/automatisierung-mit-powershell-2_2-advanced/