Der Weg zum professionellen Softwareentwickler

„Der Weg zum professionellen Softwareentwickler“ ist ein Reiseführer durch die Welt der modernen, agilen und pragmatischen Softwareentwicklung. Der Autor, Thorsten Diekhof, erzählt von seiner persönlichen Reise, auf der er sich anfangs verloren und frustriert fühlte, als er versuchte, ein qualifizierter Entwickler zu werden. Er erkannte, dass es nicht darum ging, immer mehr zu lernen, sondern vielmehr darum, die richtigen Dinge zu lernen und die Denkweise eines Profis zu entwickeln.

Im Laufe des Kurses behandelt Diekhof verschiedene Themen, die seiner Meinung nach für jeden Softwareentwickler wichtig sind. Dazu gehört das Dreyfus-Modell, das dem Einzelnen hilft, seinen Kenntnisstand und seine Lernfortschritte zu verstehen. Er betont die Bedeutung von Architekturdokumentation, sauberem Code und Software-Handwerk für die Erstellung hochwertiger Software.

Diekhof hebt auch die Bedeutung des Refactoring, der Prinzipien und Praktiken der objektorientierten Softwareentwicklung und der Entwurfsmuster hervor. Er stellt die testgetriebene Entwicklung (TDD) als wertvolle Technik zur Sicherstellung von Codequalität und Softwaredesign vor.

Zusätzlich zu den technischen Fähigkeiten betont Diekhof die Bedeutung der Entwicklung der Persönlichkeitsmerkmale eines professionellen Entwicklers. Er ermutigt Intuition als Werkzeug zur Problemlösung und plädiert für bewusstes Lernen, um sich kontinuierlich zu verbessern und zu wachsen.

Schließlich stellt er die SMART-Methode als Rahmen für das Setzen von Zielen und das Erreichen von Erfolgen in der Softwareentwicklung vor.

Insgesamt ist es Diekhofs Ziel, angehende Entwickler vor häufigen Fehlern zu bewahren und ihnen eine Anleitung zu geben, wie sie erfolgreich sein und dabei Spaß am Prozess haben können. Er hofft, dass die Leser diesen Leitfaden auf ihrem Weg zum professionellen Softwareentwickler hilfreich finden werden.

Kurslink: https://www.udemy.com/course/der-weg-zum-professionellen-softwareentwickler/