Hacking und IT-Security für Microsoft IT-Professionals

Dieser Kurs ist speziell für IT-Fachleute konzipiert, die sich für IT-Sicherheit interessieren. Im Gegensatz zu anderen Sicherheitskursen, die sich auf Linux konzentrieren, verwendet dieser Kurs Windows als Plattform. Der Kurs bietet die einmalige Gelegenheit, Angriffsszenarien live mitzuerleben und zu durchlaufen und zu lernen, wie man diesen Angriffen wirksam begegnet.

Zu Beginn des Kurses werden Sicherheitsthemen im Allgemeinen erforscht und es wird erläutert, was IT-Sicherheit beinhaltet. Es werden grundlegende Konzepte behandelt, wie z. B. der Unterschied zwischen „Black Hats“ und „White Hats“, und wie man ein Gleichgewicht zwischen Komfort, Sicherheit und Funktionalität findet.

Als Nächstes konzentriert sich der Kurs auf verschiedene Angriffsszenarien und die von Angreifern genutzten Werkzeuge. Die Teilnehmer erhalten u. a. Einblick in Brute-Force-Angriffe, DDOS-Angriffe und ARP-Spoofing. Das Verständnis dieser Tools ist entscheidend, um die Strategien der Angreifer zu verstehen.

Der Kurs befasst sich auch mit Malware und untersucht die Auswirkungen von Viren, Würmern und Trojanern auf Systeme. Es wird betont, wie wichtig die menschliche Beteiligung an der Aufrechterhaltung der Systemsicherheit ist, einschließlich der Verwendung aktueller Virenscanner und des Schutzes vor Social Engineering-Angriffen.

Authentifizierung und Autorisierung werden als Schlüsselbegriffe der Sicherheit erforscht. Der Kurs erklärt die Bedeutung von Hashes und hebt die Vorteile der Zwei-Faktoren-Authentifizierung hervor. Die Teilnehmer lernen auch, wie man sichere Passwörter erstellt.

Verschlüsselung ist ein weiterer wichtiger Aspekt, der in diesem Kurs behandelt wird. Die Teilnehmer lernen die Unterschiede zwischen asymmetrischen und symmetrischen Verschlüsselungsmethoden kennen. Es werden zahlreiche praktische Beispiele für die Verwendung von Verschlüsselung gegeben.

Schließlich behandelt der Kurs Themen wie Sicherung, Wiederherstellung und Netzwerksicherheit, um ein umfassendes Verständnis der IT-Sicherheitspraktiken zu vermitteln.

Der Dozent dieses Kurses ist ein Microsoft MVP mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Dadurch wird sichergestellt, dass die Teilnehmer von einer Fülle von Kenntnissen und Erfahrungen profitieren werden.

Insgesamt bietet dieser Kurs eine umfassende Untersuchung der IT-Sicherheit unter Verwendung von Windows als Hauptplattform. Er stattet IT-Fachleute mit den notwendigen Fähigkeiten aus, um verschiedene Angriffsszenarien effektiv zu bewältigen und betont gleichzeitig die Bedeutung der menschlichen Beteiligung an der Aufrechterhaltung der Systemsicherheit.

Kurslink: https://www.udemy.com/course/hacking-und-it-security-fur-microsoft-it-professionals/