JavaFX – Java Programme mit Oberflächen / GUIs erstellen

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, über Konsolenprogramme hinauszugehen und zu lernen, wie man echte Programme mit Benutzeroberflächen mit Java erstellt. Der Kurs, der 18,5 Stunden dauert, vermittelt auf einfache und verständliche Weise ein umfassendes Verständnis der Programmierung mit Benutzeroberflächen. Während des Kurses werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, verschiedene Oberflächenelemente in reale Programme zu implementieren, die mit einem Doppelklick auf Windows-, Linux- oder Mac-Computern ausgeführt werden können.

Der Kurs deckt ein breites Spektrum an Themen ab, darunter das Erstellen von Schnittstellen mit Java, das Erstellen von Programmen, das Erstellen eines Mediaplayers, das Erstellen einer SQLite-Datenbank und das Kombinieren von Java-Code mit SQLite-Datenbanken und Schnittstellen. Die Teilnehmer lernen außerdem, wie man Programme mit Tastatur- und Mauseingaben steuert, Elemente per Drag & Drop verschiebt, Daten von einem Ort zum anderen kopiert, Spiele wie Snake entwickelt, eine Quiz-App erstellt und Eclipse-Projekte als ausführbare Dateien exportiert.

Weitere Themen des Kurses sind JavaFX-Konzepte wie Binding, EventHandling und Listener, sowie die Struktur einer JavaFX-Anwendung. Die Teilnehmer lernen, 2D-Formen zu erstellen und zu verknüpfen, mit Layout-Klassen wie VBox, HBox und BorderPane zu arbeiten, Effekte und Animationen anzuwenden, um ihre Programme zum Leben zu erwecken, SceneBuilder für die Erstellung von Drag-and-Drop-Oberflächen zu verwenden, CSS zur Verschönerung von Benutzeroberflächen einzusetzen und vieles mehr.

Zusätzlich zu den Videolektionen haben die Teilnehmer Zugang zu herunterladbaren Quellcodedateien und PDF-Zusammenfassungen des Kursmaterials. Dieser umfassende Kurs ist ideal für alle, die ihre Java-Programmierkenntnisse erweitern und Programme mit Benutzeroberflächen erstellen möchten.

Kurslink: https://www.udemy.com/course/javafx-java-programme-mit-oberflachen-guis-erstellen/