OpenVPN verstehen und einrichten – Sicher im Netzwerk

OpenVPN ist eine kostenlose Software, die den Aufbau eines sicheren virtuellen privaten Netzwerks (VPN) über eine verschlüsselte TLS-Verbindung ermöglicht. VPNs werden immer wichtiger, um eine sichere Datenübertragung zu gewährleisten, sei es zwischen Unternehmen, zwischen PCs von Einzelpersonen oder für mobile Anwendungen. Um eine VPN-Verbindung aufzubauen, agiert ein Teilnehmer als Client, während der andere als Server wartet, wobei eine feste IP-Adresse oder ein Hostname für die Erreichbarkeit erforderlich ist.

Für die sichere Datenübertragung über Netzwerke ist OpenVPN die am häufigsten verwendete freie Softwarelösung. In diesem Kurs werden die Grundlagen von VPNs ausführlich und präzise erklärt, so dass er sowohl für Anfänger als auch für erfahrene OpenVPN-Nutzer geeignet ist. Das Verständnis der zugrundeliegenden Konzepte eines VPNs erleichtert die Arbeit mit der Software erheblich.

Der Kurs behandelt verschiedene Aspekte im Detail, darunter VPN-Grundlagen, die Funktionsweise einer Private und Public Key Infrastructure (PKI), die Installation des OpenVPN-Servers auf einem gemieteten Linux-System, die Konfiguration des ersten Tunnels, die Verwaltung von Benutzern und die Untersuchung von Authentifizierungsoptionen. Darüber hinaus werden häufig verwendete Optionen bei der Nutzung von OpenVPN untersucht.

Mit diesem Kurs können die Teilnehmer ein umfassendes Verständnis von OpenVPN und seinen praktischen Anwendungen erlangen. Durch den Erwerb von Kenntnissen über Authentifizierungs- und Verschlüsselungsmöglichkeiten werden sie in der Lage sein, OpenVPN in realen Szenarien sicher zu nutzen.

Kurslink: https://www.udemy.com/course/openvpn-verstehen-und-einrichten-sicher-im-netzwerk/