Virtualisierung für Einsteiger

Virtualisierung ist ein wachsender Prozess, der die gemeinsame Nutzung von Ressourcen zwischen physischen Servern und die Erstellung von virtuellen Maschinen ermöglicht. Sie ist zum Standard in der IT geworden, insbesondere seit dem Aufkommen des Cloud Computing. Dieses Verfahren kann auch auf Personalcomputern eingesetzt werden und bietet Vorteile für Softwareentwickler und Systemadministratoren. Für Entwickler ermöglicht die Virtualisierung ein einfaches Testen von Software auf mehreren Betriebssystemen. Für Systemadministratoren erleichtert sie die Serververwaltung und verbessert die Zuverlässigkeit.

In einem Virtualisierungskurs lernen die Teilnehmer, wie sie Virtualisierungsszenarien mit Tools wie VirtualBox und KVM implementieren können. In einem Bonusabschnitt wird eine professionelle, unternehmenstaugliche Lösung namens Proxmox vorgestellt. Die Teilnehmer müssen keine eigene Hardware für den Kurs erwerben, da die Beispiele mit Virtualisierungslösungen durchgeführt werden. Dieser Kurs ist der Beginn einer Serie über Virtualisierung, ein Folgekurs ist bereits in Arbeit.

Kurslink: https://www.udemy.com/course/virtualisierung/