Softwaretest

Der im Text besprochene Kurs ist eine Einführung in das Testen von Software, die nicht nur das technische Testen von Softwaremodulen und Quellcode umfasst, sondern auch das Qualitätsmanagement und verschiedene Aspekte des Produktentwicklungsprozesses einschließt. Es wird betont, dass das Testen von Software so früh wie möglich im Entwicklungsprozess beginnen sollte, wobei der Grundsatz gilt, dass es für jede Entwicklungsaktivität eine entsprechende Testaktivität geben sollte. Ziel ist es, dass das Testen von Software eine kontinuierliche Aktivität ist, die die Produktqualität sicherstellt und dokumentiert, und nicht erst am Ende der Programmierung oder bei Kundenbeschwerden beginnt. Um dies zu erreichen, ist ein ganzheitliches Management der gesamten Organisation erforderlich, das sich auf den Kundennutzen konzentriert. Darüber hinaus ist das Testen von Software eng mit dem Requirements Engineering oder Anforderungsmanagement verbunden.

Dieser Kurs bietet eine umfassende Einführung in das Testen von Software und behandelt die grundlegenden Begriffe und Prinzipien sowie die verschiedenen Testmethoden und -kontexte. Es wird die Rolle des Testens im Softwareentwicklungszyklus untersucht, einschließlich Komponenten-, Integrations-, System-, Abnahme- und Wartungstests. Der Kurs befasst sich auch mit statischen Tests und Überprüfungen sowie mit Blackbox-Testtechniken wie Äquivalenzklassen, Grenzwertanalysen und Entscheidungstabellen. Darüber hinaus werden Whitebox-Tests und Testmanagement behandelt. Es sind zwar keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, aber eine gewisse Erfahrung in der Softwareentwicklung und grundlegende Programmierkenntnisse sind von Vorteil. Der Kurs richtet sich in erster Linie an Neueinsteiger in diesem Bereich.

Kurslink: https://www.udemy.com/course/software-testen/