Udemy – Bericht, Erfahrungen, Test – Das Wichtigste auf einem Blick

Eren Bali, CEO und Gründer des Unternehmens, startete Udemy im Jahr 2010. Nachdem das Unternehmen etwa 30 Mal abgelehnt wurde, konnten sie Mittel für die Entwicklung und Vermarktung des Standorts sammeln.

Heutzutage ist Udemy eine der weltweit größten Online- Kursplattformen . Es schafft eine Umgebung, in der Personen Wissen bequem von zu Hause aus vermitteln können.

Diese Plattform ist so konzipiert, dass die Schüler neue Fähigkeiten erlernen und neu erlernen können. Darüber hinaus bietet es Fachlehrern die Möglichkeit, kostenpflichtige und kostenlose Kurse zu erstellen und gemeinsam zu nutzen, um die Fähigkeiten der Schüler zu verbessern.

Dieser globale Kursanbieter ist weithin bekannt für seine Innovation auf dem globalen Markt, die Lehrern die Möglichkeit bietet, ein bisschen mehr Geld zu verdienen, während sie leidenschaftliche Studenten unterrichten.

Mit Udemy können Personen, die den Willen zum Lernen haben, ihre Karrieren fördern und weiterentwickeln, ihr Wissen erweitern und eine Vielzahl von Hobbys erforschen.

Während des Sammelns von Informationen für diese Überprüfung von Udemy war klar, dass ihre Plattform engagierte Kurse von erfahrenen Ausbildern fördert. Udemy bietet eine hervorragende Möglichkeit, verschiedene Fächer zu erlernen (siehe Liste unten).

Kurse, die bei Udemy angeboten werden, sind entweder kostenlos oder kostenpflichtig (mit erschwinglichen Preisen und enormen Rabatten, die bis zu 90% unter den regulären Preisen liegen).

Menschen, die die Leidenschaft haben, Karriere zu machen, nutzen diese Kurse, um ihre berufsbezogenen Fähigkeiten zu verbessern.

Rückblick auf Udemy: Vorteile des Online-Lernens mit Udemy
Der technologische Fortschritt hat Millionen von Studenten auf der ganzen Welt die Möglichkeit geboten, sich für Online-Lernprogramme zu entscheiden.

Die Welt hat sich definitiv verändert!

Unternehmen wie Apple, Google und IBM verlangen von Bewerbern keine Hochschulabschlüsse mehr.

Jetzt stellen Unternehmen Kandidaten ein, deren Erfahrung und Fähigkeiten am besten zu ihnen passen. Glücklicherweise können diese Fähigkeiten auf Plattformen wie Udemy erworben oder gemeistert werden.

Verbessern Udemy-Zertifikate meinen Lebenslauf?
Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, der nicht aus dieser Überprüfung von Udemy heraus sein könnte.

Wenn Sie einen Kurs bei Udemy beenden, erhalten Sie eine Abschlussbescheinigung. Sie können es mit Ihren Freunden, Verwandten, Mitarbeitern und potenziellen Arbeitgebern teilen. Von Udemy ausgestellte Zertifikate können jedoch nicht für die formelle Akkreditierung verwendet werden, da Udemy keine akkreditierte Institution ist. Dies bedeutet, dass die Kurse nicht für Weiterbildungen oder Studienleistungen angerechnet werden.

Trotzdem können Udemy-Zertifikate Ihrem Lebenslauf hinzugefügt werden, um Arbeitgebern zu zeigen, dass Sie verpflichtet sind, Ihr Wissen kontinuierlich zu erweitern. Dies zeigt, dass Sie die Fähigkeit und Leidenschaft haben, neue Fähigkeiten zu erlernen, was in jeder modernen Organisation eine hoch geschätzte Eigenschaft ist.

Wenn Sie ein Absolvent mit begrenzter Berufserfahrung sind, ist es möglicherweise sehr angebracht, Zertifikate vorzuzeigen. Wenn Sie im College oder in der Schule ein bestimmtes Thema nicht behandelt haben, können zusätzliche Kurse und das Hinzufügen von Zertifikaten zu Ihrem Lebenslauf signalisieren, dass Sie bestimmte berufsspezifische Anforderungen erfüllt haben.

 

Schreibe einen Kommentar