Windows Server 2022 als File-Server betreiben

Dieser Kurs konzentriert sich auf Dateidienste auf Windows Server 2022 und untersucht die Bedeutung des Hostings von Daten vor Ort trotz des Aufstiegs von Cloud Computing. Der Kurs beginnt damit, dass die Teilnehmer durch den Prozess der Installation eines Windows Server 2022-Dateiservers in einer bestehenden Active Directory-Umgebung geführt werden, wobei Einblicke in On-Premise-Umgebungen gewährt und sogar einige Cloud-bezogene Themen angesprochen werden. Der Kurs befasst sich dann mit den Grundlagen der Datenspeicherung auf Festplatten und behandelt Konzepte wie Volumes, Partitionen, Quoten, Komprimierung, RAID, Schattenkopien und Speicherpools. Die Bedeutung von NTFS und Freigabeberechtigungen wird ebenfalls hervorgehoben, wobei der Schwerpunkt auf dem Verständnis von Schlüsselbegriffen und der effektiven Berechnung von Berechtigungen liegt.

Der Kurs stellt den Dateiserver-Ressourcenmanager als eine wertvolle Serverrolle vor, die die Speicherverwaltung durch Funktionen wie Speicherberichte, Klassifizierungen, Automatisierung und Archivierung verbessern kann. Darüber hinaus werden fortgeschrittene Themen wie DFS, Deduplizierung, Überwachung, iSCSI, Sicherung und Wiederherstellung anhand praktischer Einsatzszenarien erkundet.

Während des gesamten Kurses profitieren die Teilnehmer von der Expertise eines Microsoft MVP mit über 15 Jahren Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Insgesamt vermittelt dieser umfassende Kurs ein tiefes Verständnis der Dateidienste auf Windows Server 2022 und stattet die Teilnehmer mit praktischen Fähigkeiten zur Optimierung der Datenspeicherung und -verwaltung aus.

Kurslink: https://www.udemy.com/course/windows-server-2022-als-file-server-betreiben/